Das Haus mit Kern aus dem 16. Zweigeschoßiges Eckhaus, im Kern 17. Die ehemalige Waisenhauskaserne ist eine dreigeschoßige, um einen großen Hof gebaute Anlage, die 1759 als. Friedhof und Portalschauwand, Bürgerspitalskirche (Klagenfurt am Wörthersee), Bischöfliche Residenz mit Umfriedung und Portalanlage, Johanneskirche (Klagenfurt am Wörthersee), Landesmuseum für Kärnten - main building, Neues Rathaus (Klagenfurt am Wörthersee), Stadthauptpfarrkirche hl. Kleinbuch | Die um 1740 entstandene Pilasterfassade ist mit Voluten, Blütengehängen und Vögel dekoriert. Der Salon im ersten Obergeschoß ist mit fünf. 14.05.17. Die Natur kämpft hier an allen Ecken gegen das Gebäude. Quertonnen auf Marmorpfeilern aus dem 17. Verlassene Herrenhäuser, ehemalige Krankenhäuser oder aufgegebene Militäreinrichtungen: Das Erkunden der Lost Places in Berlin entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einem immer beliebteren Hobby. Hier findet ihr keinen Reiseblog mit der neuesten Londoner Streetwear, sondern einen guten Teil Industriegeschichte, einen guten Teil Photographie, einige der abseitigsten und abgelegensten Orte die man so besuchen kann Das Gebäude mit historistischem Fassadendekor wurde 1896 errichtet und diente zunächst als „Valerie-Siechenhaus“. Verlags- und Druckereigebäude „Volkswille“, Christkönigkirche mit Ummauerung und integr. Jahrhunderts errichten Gebäude wurden 1843 durch. Hälfte 18. Verlassene Schule in Oberösterreich. Das heutige Gebäude wurde 1951/51 erbaut und 1994/95 nach Plänen von Eduard Egger aufgestockt. Jahrhundert. Goritschitzen * | Dieses von Guido Meyer 1931 erbaute wunderschöne Gebäude war bis ca. Sehenswert ist der grosse Wappensaal, welcher gegen eine kleine Gebühr besichtigt werden kann. Jahrhundert errichtet. Das zweigeschoßige Eckhaus mit Baukern und Konsolenerker aus dem 17. Jahrhundert. 1751 wurden das oberste Geschoß hinzugefügt und die Fassaden erneuert. Bei freistehenden Objekten ohne Adresse (zum Beispiel bei, Zusätzlich werden, wenn in den persönlichen Einstellungen das Helferlein. Das Gebäude wurde 1900–1910 mit den Häusern Bahnhofsstraße Nr. 1990 ein Tuberkuloseheim für junge Frauen und Mädchen. Jahrhunderts erhalten. Die zweiachsigen Risalite werden durch Kolossalpilaster gegliedert und durch Dreiecksgiebel bekrönt. Weitere Ideen zu gebäude, verlassen, verlassenes haus. Im Großen und im Kleinen Wappensaal sind Gemälde von J. F. Fromiller. Additiv gegliederte Fassade mit großer Pilasterordnung. Friedhof und Ummauerung. Das sogenannte Leonhaus ist ein dreiachsiges, viergeschoßiges Gebäude mit dreigeschoßigem Erker und einem mehrfach geschwungenen, mächtigen Volutengiebel in der Dachzone. 6 von 59. Möblierte Häuser ohne Bewohner, verlassene Zechen und verrottete Baracken – Lost Places sind in Deutschland überall zu finden, auch in Oldenburg. An der Westseite des Gebäudes haben sich Reste des ehemaligen Villacher Tores, der Stadtmauer sowie ein Torlöwe aus dem vierten Viertel des 16. Das Standbild eines Fischers aus Chloritschiefer ist mit, Volks- und Hauptschule, sog. Die Fassade besitzt ein genutetes Erdgeschoß, ein repräsentatives Portal und in der Beletage Fenster mit Knickgiebelverdachungen. Jahrhundert besitzt eine Pilasterfassade aus der Mitte des 18. Seit Jahrtausenden werden die Alpen von Menschen besiedelt und genutzt. Das dreigeschoßige Gebäude aus zwei Eckbauten ist der ehemalige Westtrakt der 1895 errichteten Landwehrkaserne. Das dreigeschoßige Haus ist am Rundbogenportal mit 1620 bezeichnet und besitzt im Erdgeschoß eine stichkappentonnengewölbter Halle sowie im kleinen Hof Säulenarkaden. KG: Klagenfurt: Das Gebäude wurde 1900–1910 mit den Häusern Bahnhofsstraße Nr. Die Bronzestatue „Atlantis“ wurde von 1940 bis 1944 von, Landesregierungsgebäude/Sitz der Kärntner Landesregierung, Das Gebäude der Landesregierung wurde 1873–1875 von. Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren per E-Mail senden. Jahrhundert wurde um 1720/1730 mit barocker Fassade versehen und war das ehemalige Offiziershaus von Glaunach. Während ihrer Streifentätigkeit stellten drei Polizeibeamte der Polizeiinspektion St. Peter, am 25. Jahrhundert; gestohlen im November 2016, im Dezember wieder aufgetaucht) als Hauszeichen. Das viergeschoßige Wohnhaus wurde 1868 errichtet. Jahrhundert eine Umgestaltung. Jahrhundert besitzt eine Fassade mit Rokokoornamentik aus der zweiten Hälfte des 18. Das Gebäude wurde 1879 in streng historistischen Formen errichtet. Ehrenthal | Das dreigeschoßige, vierachsige Bürgerhaus aus dem 17. 1638 entstand der Turm neu, 1723 wurde er erhöht und mit Zwiebelhelm und Laterne versehen. Das spätgotische Stadthaus mit Attikageschoß mit einer historistischen Fassadengliederung mit ionische Pilasterordnung von 1850 ist am Schlussstein des Rustikaportals mit „1603“ und „A S 1723“ bezeichnet. Marolla | Der um 1840 errichtete viergeschoßige Bau mit klassizistischer Fassade wird, Der dreigeschoßige blockhafte Bau über U-förmigen Grundriss wurde um 1830 von, Das Wulfen-Denkmal von 1838 besteht aus der ehemaligen Grabplatte des. Servus alle zusammen! 11 talking about this. Das 1886 erbaute Palais in strenghistoristischen Formen wurde nach Plänen von, Denkmal für Franz Joseph Reichsgraf von Enzenberg zum Freyen- und Jöchelsthurm (1747–1821), Präsident des Appellationsgerichts in Klagenfurt, von dem aus, Ursulinenkloster mit Schule, Ummauerung und Lourdeskapelle. St. Ruprecht bei Klagenfurt | Der dreigeschoßige Arkadenhof wurde im 16. Jahrhundert, mit barocken Fassaden, Pilasterordnung mit Volutenkapitellen und Engelsköpfen, Fensterbekrönungen mit antikisierenden Büsten 1. In Villach ging in der Nacht zum Freitag ein Christbaum wegen eines Sternspritzers in Flammen auf. Ein Trip zu solchen Lost Places wird euch nicht nur zum Staunen bringen, sondern auch einen eiskalten Schauer über den Rücken jagen – denn manchmal verbirgt sich … 1795/96 erfolgte ein Umbau und eine Neufassadierung. Jahrhundert. Mir ist sehr wichtig, die hier gezeigten Orte zu schützen. Die Fassaden weisen eine Riesenpilasterordnung auf und sind mit. 25–27 zusammengelegt und mit einer neuen Fassade versehen. Großbuch | Jahrhundert. Jahrhunderts auf der ehemaligen neuzeitlichen Stadtbefestigung errichtet. Das Alte Rathaus ist seitdem im Besitz der Familie Orsini-Rosenberg. Jahrhunderts errichtet und im 17. um Brunnen, Herkulesstatue und Spätrenaissancegitter ergänzt. Über dem genuteten Erdgeschoß befindet sich eine große Pilasterordnung. Doch wo … Danach war es ein Ferienheim und steht nun leer. Jahrhundert erbaut und zum Beginn des 19. Das Haus besitzt eine um 1860 entstandene historistische Fassade. Das Jugendstildekor des Hauses wurde 1991 wiederhergestellt. Das Korbbogenportal ist mit Stuck. Bis 1889 dienten die mächtigen tonnenüberwölbten Kellerräume als Eiskeller des Brauhauses „Kardinalsplatz Nr. Viktring | Landeskrankenhaus Klagenfurt – Ausbildungszentrum/Krankenpflegeschule, Das Gebäude wurde 1894–1896 nach Plänen des Architekten, Bürgerhaus, ehem. Die von außen nüchtern wirkende Kirche hat einen mächtigen sechsgeschoßigen Vorhallenturm. Jahrhunderts und rundbogigem Portal wird durch schlanke Pilaster gegliedert. Das um 1880 erbaute, palaisartige Haus mit Mansard-Walmdach zeigt eine strenghistoristische Gliederung in Neorenaissance-Formen. Die Einrichtung stammt großteils aus der Zeit nach einem Großbrand 1723. Im 20. Jahrhundert wurde an der Fassade um 1860 in neugotischen Formen umgestaltet. Jahrhundert wurde im dritten Viertel des 19. Das im Kern aus dem 16. Dann sende sie uns an die Email lostinaut@gmail.com . Das im Kern aus der Renaissance stammende Palais wurde mehrmals umgebaut. Das Gebäude Felkirchnerstraße Nr. 2 von 59. Das Gebäude diente 1914 bis 1918 als Reservelazarett, ab 1939 als Lazarett und ab 1945 als Kaserne der englischen Besatzungsmacht. Jahrhunderts erneuert. Die klassizistische, dreigeschoßige Villa wurde 1855/56 von Domenico Venchiarutti erbaut. In der Halle sind Fresken von, Der Ossiacherhof wurde 1627 erbaut und 1781 vermutlich von, Das Hallegger Haus, meist Löwenhaus genannt, ist ein schmaler, dreigeschoßiger Bau mit einem Kern aus dem 15. Versteckter Bunker. Die vier Seitenaltäre sind Reliefarbeiten von Wilhelm Bormann aus gebranntem und glasiertem Ton. Sie wurde ab 1580 von Protestanten errichtet, aber schon 1604 den Jesuiten übergeben. Heute präsentieren wir euch hier eine verlassene Schule im österreichischen Bundesland Oberösterreich. Jahrhundert. Jahrhunderts weitgehend erneuert, darauf geht die reiche Stuckdecke im – bemerkenswert eingerichteten – Apothekenraum zurück. Landes- und Bezirksgericht mit Staatsanwaltschaft und Justizanstalt, Das Gerichtsgebäude ist ein breitgelagerter, viergeschoßiger Bau mit schlichter klassizierender Gliederung und Mittelrisalit mit, Den 20 Meter hohen, von Johann Propst errichteten Obelisken aus Salzburger Marmor stiftete 1807. Im Hof befinden sich um 1700 entstandene zweigeschoßige Arkaden und im Erdgeschoß des Hintertraktes eine dreischiffige Pfeilerhalle aus dem späten 16. Jahrhunderts. Der Innenhof ist mit zweigeschoßigen Arkaden ausgestattet. Der zweigeschoßige, über Hufeisenform einfach gegliederte Bau wurde 1769–1776 erbaut. Im Festsaal mit Empore ist ein Altar aus dem 18. 1950 wurde das Gebäude um das vierte Geschoß aufgestockt. Über dem repräsentativen Portal befindet sich ein Balkon mit schmiedeeisernem Gitter und in der Mittelachse mit dem, Das Haus zur „Goldenen Gans“ wurde 1489 erstmals erwähnt. Als der Betrieb noch lief, Feriengäste hier Urlaub machten und dicke Fässer darauf warteten, aus dem Keller gerollt zu werden. Das ehemalige dreigeschoßige Stadthaus mit dreiseitigem Arkadenhof aus dem 16. Seien es U-Bahn-Stationen, für die es plötzlich keinen Bedarf mehr gab, Lungenkliniken, denen die Patienten ausgingen oder wie so oft: Insolvenzverfahren oder Finanzierungsschwierigkeiten. Jahrhundert Seitenkapellen und um 1900 einen Dachreiter. Jahrhunderts errichtet und Mitte des 18. Das Haus mit einem Baukern aus dem 16. 5“. Das Portal ist mit „1606 CE.“ bezeichnet. Alle Bilder von uns „Verlassene Orte in Österreich“… Das 1811 im Stöckltypus errichtete zweigeschoßige, kubische Wohnhaus mit Walmdach weist Pilastergliederung und Rosettenschmuck in den Fensterparapeten auf. Jahrhundert stammende Gebäude wurde Anfang des 18. Im ehemaligen Vizedomhaus war später die Berghauptmannschaft untergebracht. Jahrhundert und wurde im dritten Viertel des 19. Der repräsentative Bau mit hufeisenförmigem Grundriss und steilem Satteldach wurde 1574–1590 erbaut; im Nordtrakt sind noch Reste eines Vorgängerbaus (Zeughaus) erkennbar. 25–27 zusammengelegt und mit einer neuen Fassade versehen. Großponfeld | Jahrhundert wurde im 19. [1] Im zweiten Drittel des 18. Zwischen den oberen Geschoßen Palmettenfries. Über dem Sockel besitzt das Erdgeschoß eine kräftig rustizierende Fassade. Im 18. Jahrhundert. Jahrhundert wurde im ersten Viertel des 19. Auch im zweiten Obergeschoß finden sich Stuckdecken. Das „ehemalige Truppenspital“ wurde 1762/63 vom belgischen Tuchfabrikanten. Das Gebäude der Kärntner Sparkasse wurde um 1625/30 errichtet. Klicken des Fotos erzeugt eine vergrößerte Ansicht. Ich bin Nic, der Gründer und Fotograf von "Die verlassenen Orte" und freue mich sehr dich hier begrüßen zu dürfen! Der Auszug aus den Hallen ist jedoch gar nicht mal so lange her. Der zweigeschoßige Anbau im Nordwesten stammt vom Anfang des 20. St. Peter am Karlsberg | Das Gebäude entstand im 16. Falls du ein leerstehendes Haus oder Gebäude suchst, gibt es einige Richtlinien, die du bedenken solltest. Hälfte 16. Das Haus stammt im Kern aus dem 17. Der repräsentative palaisartige Bau wurde 1879–1883 von Gustav Gugitz in Stilformen der Neurenaissance errichtet. Jahrhundert. Jahrhundert aus drei mittelalterlichen Bauten. Das Einfamilienhaus Herbst (Lauterborn) mit großen, zylindrischen, hervortretenden Obergeschoßpartien wurde 1930 bis 1933 von. Die Gruppenverpflegungsanstalt II besteht aus insgesamt fünf Bauten. Deckengewölbe von Josef und August Veit stammen vom Ende des 19. Jahrhundert stammender Fassadengliederung wurde nach Bombenschaden 1948 wiederaufgebaut. Jahrhunderts an der Fassade erneuert. Jahrhundert wurde 1732 umgebaut. Eine Sakristei wurde von, Das Slowenische Bundesgymnasium wurde 1994/95 teilweise aufgestockt. Die Halle im ersten Obergeschoß ist mit Stuckgratgewölbe ausgestattet. Es hat zwei Rustikaportale, eine geschmückte reiche korinthische Pilasterordnung, einige Räume mit Stuckdecken und ein Deckenrelief (Elias) in der ehemaligen Kapelle. Im Ostflügel befinden sich Repräsentationsräume, u. a. ein klassizistisch getäfeltes Eckzimmer. Jahrhundert erneuert. Die heutige Volksschule „Festung“ wurde 1848–1850 als, Das Marianum wurde 1887–1889 unter Bischof. ( Abmelden /  Jahrhunderts. Die schlichte Fassaden mit Gesimsgliederung und unregelmäßig ausgeteilten Fensterachsen stammen aus der Mitte des 19. An der Südfront ist ein Relief mit. Jahrhundert mit geknickter Front wurde wohl Ende des 18. Die Fußgängerpassage wurde 1949 hinzugefügt. Die Wandmalereien zeigen Jakob Gutenberg und den heiligen Hubertus. Das Haus besitzt eine Fassade aus dem 18. Zumindest der an einer Stelle des Gebäudes an die Wand gemalte Regenbogen lässt diese … Der zweigeschoßige Bau mit einem Kern aus dem 17. Der stattliche dreigeschoßige, siebenachsige Bau vom Ende des 18. Jahrhundert, Erweiterung zwischen 1667 und 1676, Aufstockung 1787, Neufassadierung 1839. Welzenegg, *Für diese Katastralgemeinden wurden keine Denkmale ausgewiesen, Achterjäger-Gedenkstein im Achterjäger-Park Klagenfurt, Dreifaltigkeitssäule (Klagenfurt am Wörthersee), Altes Rathaus (Klagenfurt am Wörthersee), Dom und Stadtpfarrkirche hll. Jahrhundert wurde um 1840 mit einer schlichten Biedermeierfassade versehen. Die Deckenbemalung stammt aus der Bauzeit. Die Fensterrahmungen sind mit Muscheln und Blütendekor verziert. Viel Spass beim anschauen! 1918 wurde das Klagenfurter Rathaus in das damalige Palais Rosenberg, das heutige Neue Rathaus verlegt. Eine Auswahl der 11 schönsten vergessenen Orte. An den Außenwänden befinden sich zahlreiche Grabplatten vom 16. bis 18. Die Fassade wurde in der ersten Hälfte des 18. Petrus und Paulus, Finanzlandesdirektion für Kärnten in Klagenfurt, Hemma of Gurk Church (St. Veiter Vorstadt), Kalvarienberggruppe Kreuzbergl, Klagenfurt, Heiligengeistkirche (Klagenfurt am Wörthersee), Teile der ehem. Eine Säule am Aufgang der spätgotischen Stiege ist mit Blattkapitell und Gesicht geschmückt. Der Wohnbau ist im späthistoristischen Stil errichtet. Was sie von dort mitbringen, sind beeindruckende Aufnahmen und schaurige Geschichten. Begonnen von den protestantischen Ständen, wurde es mehrfach um- und ausgebaut und im 17./18. Das zweigeschoßige palaisartige Haus mit hohem Walmdach und mittlerer Doppelachse mit Rundbogentor stammt im Kern aus dem 18. Bastion, Das Haus ist ein winkelförmiger Bau vom Ende des 18. Nachdem der Betrieb eingestellt war, war es dennoch nicht vorbei mit dem Gebäude und den Einrichtungsgegenständen. Die Ost- und die Südfassade weist mit dem Plattendekor im Stil des Barock-Klassizismus ein für Kärnten seltenes Beispiel für den, Dem im ersten Drittel des 19. Nagra * | Dompfarrhof mit ehem. Lyzeum) mit altkath. Pädagogisches Institut des Bundes und Stadtmauerrest. Um 1900 wurde das Haus um das Attikageschoß aufgestockt und die Hofarkaden in den Obergeschoßen durch Fensterkonstruktionen geschlossen. Jahrhunderts. Durch Klicken des Symbols können weitere Fotos des Objekts in das Medienarchiv, Bezeichnung des Denkmals. Helldorf-Egger'sches Palais/Palais Egger-Helldorf. Das Bamberger Haus ist ein dreigeschoßiger, im Kern mittelalterlicher Gebäudekomplex. Das Gebäude entstand 1738 aus dem Umbau zweier aus dem 17. Das Haus mit abgeschrägter Hauptfront aus der ersten Hälfte des 19. Über dem zweiten Geschoß Salzburger Wappen in Fresko. Jordan Liles wollte eigentlich nur eine gemütliche Wanderung im Great Smokey Mountains Nationalpark machen, doch was ihm dabei passierte, glaubte er zunächst selber nicht. Objekt). Wohnhaus samt Wirtschaftsgebäude, Wegkapelle und Gartenmauer. Durch Klicken des Symbols werden sie angezeigt. Wie aus dem Nichts tauchte plötzlich eine 100 Jahre alte Geisterstadt im Wald auf. Stadtpalais, Wohn- und Geschäftshaus, Rainer-Hof, Bürgerhaus, Wohn- und Geschäftshaus, ehem. Das Haus mit einem Baukern aus dem 17. In der seitlichen Mauer ein Einfahrtsportal. Über dem Barockportal ist die Wappenkartusche der Familien Stampfer und Teufenbach angebracht. Die Kirche, ein schlichter barocker Saalbau mit halbrundem Chorschluss und kleinem Dachreiter, wurde 1663/64 errichtet. Alle Bilder von uns „Verlassene Orte in Österreich“ auf Facebook. Der ebenerdige Bau mit Walmdach und Blendarkdatur mit Lunettenfenstern wurde 1992 von Marta und Wolfgang Gärtner zu einem Ausstellungsgebäude umgestaltet und dient heute als Haus der Architektur. November 2020 um 05:57 Uhr bearbeitet. Der 1898 bis 1900 nach Plänen von L. Theyer errichtete historistische Bau wurde 1944 fast vollkommen zerstört, nur mehr ein Saal hat sich erhalten. Verlassene Psychiatrie | Nideggen. Zwei mysteriöse Morde und ein Überfall – die Vorfälle lassen das verfallene Gebäude nicht weniger gespenstisch erscheinen, als es ohnehin schon wirkt. Die beiden Putti mit Delfinen inmitten des flachen Beckens schuf 1929, Das ehemalige Kleinmayerhaus wurde 1830 vom friulanischen Baumeister, Das pavillonartige Jugendstilgebäude mit figuralem Skulpturenschmuck und repräsentativ ausgestattetem Inneren wurde 1908–1910 erbaut und 1996 durch, Das heutige Palais Fugger wurde von Fürst Karl Fugger von Babenhausen für seine Tochter Paula Gräfin Vojkffy in Auftrag gegeben. Jahrhundert um ein Geschoß aufgestockt. Jahrhundert. 7 von 59. Jahrhunderts erneuert. Die ursprünglich am Neuen Platz aufgestellte Marienstatue steht seit 1975 am Domplatz. Die Liste der denkmalgeschützten Objekte in Klagenfurt am Wörthersee enthält die 219 denkmalgeschützten, unbeweglichen Objekte der Katastralgemeinde Klagenfurt in der Gemeinde Klagenfurt am Wörthersee. 1993/94 Innenumbau. Teilen. Das Haus ist Teil eines städtebauliches Ensemble von fünf viergeschoßigen Häusern, das 1908–1911 von Max Schmidt und Chrysant Ebner in secessionistischen Formen errichtet wurde. An der Nordseite des Hofes Rustikaportal mit Schlussstein, darauf Frauenbüste. Jahrhunderts und einem Wappen von 1808. Jahrhunderts. Die Art Deco Kapelle ist beeindruckend….. ( Abmelden /  Das Haus mit schlichter Fassade und Attikagesims besitzt ein Rustikaportal mit Säulen und eine Goldene Gans (vergoldetes Messing, aus dem 17. Jahrhunderts. Die Natur kämpft hier an allen Ecken gegen das Gebäude. Ehemaliger Salzburger Hof, heute Finanzlandesdirektion. Jahrhunderts besitzt eine biedermeierliche Fassade von 1852. Die Kassettendecke ist mit Stuckrosetten geschmückt. Die vereinzelten Reste von Farben und Wandmalereien lassen ahnen, wie schön dieser verlassene Ort einst war. Jahrhundert wurde das Haus um ein viertes Geschoß aufgestockt, das Dachgeschoß ausgebaut und das Gebäudeinnere weitgehend entkernt. Im 19. Stadtbefestigung (Stadtmauer und Stadtgraben), Nymphenbrunnen im Schubertpark Klagenfurt, Ehem. Das Haus wurde Anfang des 17. Der Wietingerhof mit rundbogigen Steinportal wurde im 17. 1734 wurde die Burgkapelle (mit Fresko von Ferdinand Fromiller) errichtet. Das Haus ist Teil einer 1926/27 erbauten U-förmigen Wohnbauanlage der Gemeinnützigen Wohnbaugenossenschaft bestehend aus fünf abgeschlossenen Hauseinheiten. 1924 erfolgte ein Dachbodenausbau und eine neoklassizistische Umgestaltung für die Laibacher Bank durch Max Schmidt. 21:19. Im Hauptgeschoß befindet sich eine repräsentative Raumflucht mit barocken Stuckdecken und intarsierten Türen. Seit 1789 dient er als Bischofssitz (davor: Gurk). Diebstahl, Vandalismus, Graffiti und Brände sind leider das Ergebnis, wenn verlassene Orte öffentlich bekannt werden. Dieses Stockfoto: Alte verlassene Gebäude, in dem kleinen Dorf bortigali, Sardinien, Italien - KGK7HX aus der Alamy-Bibliothek mit Millionen von Stockfotos, Illustrationen und Vektorgrafiken in hoher Auflösung herunterladen. Ab 1737 diente es als Rathaus und wurde 1739 umgebaut. Der Hochaltar wurde 1967 durch Lukas Arnold verändert. Daneben finden sich ein oder zwei Symbole: Das Symbol bedeutet, dass weitere Fotos des Objekts verfügbar sind. Das schmale dreigeschoßige Wohnhaus mit einem Baukern aus dem späten 16. Blasendorf * | Jahrhundert. Ehem. Der breitgelagerte frühhistoristische Bau mit symmetrischer dreigeschoßiger Fassade besitzt einen überhöhten Mittelrisalit mit Attikabalustrade. Das ehemalige Tschernitzhaus stammt im Kern aus dem 17. Der spätbarocke Bau vom Ende des 18. St. Peter bei Tentschach | Im offenen Innenhof sind ein zweigeschoßiger Arkadengang und zwei schlanke Türme mit Zwiebelhelmen. Jahrhunderts mit Walmdach und Pilasterordnung. Die teilweise ergänzte Steinfigur wurde 1686 von Johann Claus zur Erinnerung an die Türkenbefreiung geschaffen. Das um 1650 errichtete Haus war über 200 Jahre der Sitz eines Hufschmieds. 21.01.2017 - Erkunde Angelas Pinnwand „Verlassene Kirchen“ auf Pinterest. Heereswirtschaftsanstalt, Gruppenverpflegungsanstalt II. Schon seit vielen Jahren widme ich mich der versteckten Schönheit des Verfalls. Den Brunnen fertigte 1830. Benediktinerschule. In Klagenfurt hat es Freitagfrüh in einem Partykeller gebrannt, zwei Personen mussten von der Feuerwehr mit der Drehleiter vom Balkon gerettet werden. Das ehemalige Palais Stampfer mit einem Mauerkern aus dem 17. Der Zoo und 1000 verlassene Gebäude - Cities Skylines - DLC City 114 - Duration: 21:19. 1807 wurde es an die Benediktiner übergeben, ab 1888 diente es den Jesuiten als Priesterkolleg. Das Gebäude ist durch einen langgestreckten Gassentrakt mit dem Palais Goëß verbunden und diente als Goëß'scher Kasten als Speicher, später als Bibliothek. Der dreigeschoßige palaisartige Bau wurde um 1700 über älteren Kern errichtet und 1751 aufgestockt. 2. Jahrhundert und ist dreiseitig freistehend. Jahrhundert; Arkadenhof; 1996 Sanierung der Fassaden und des Hofes. Bezirkshauptmannschaft, Obeliskbrunnen (Landhaushof) in Klagenfurt, Dompfarrhof mit ehem. Mitte der 1950er Jahre wurde die Landesgedächtnisstätte nach einem Gesamtentwurf von. Im Altarraum gibt es qualitätsvolle Stuckdekoration. Die zweigeschoßigen Arkaden an der Westseite des Westhofes wurden um 1700 hinzugefügt. Jahrhunderts. Dinge … Das zweiseitig freistehende Palais Goess entstand zwischen 1734 und 1738 aus zwei Altbauten. Das „Weiße Roß“ ist ein stattlicher zweigeschoßiger Barockbau aus dem späten 18. Das Portal ist mit dem Wappen der Familie Ehrfeld geschmückt. Egid, Klagenfurt, Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium für Slowenen, Klagenfurt, Kapelle des Sanatoriums Maria Hilf, Teil der ehem. Jahrhundert wurde in der ersten Hälfte des 18. Jahrhundert wurde es ausgebaut, das Portal mit reliefierter Rahmung entstand 1735. Jahrhundert. Ich bitte darum, nicht nach den Adressen/Standorten zu fragen. Lendorf | Jahrhunderts mit Ortsteinquaderung und Gesimsgliederung. Ein verlassenes Fabriksgelände im Salzburgerland dass schön langsam zuwuchert. Die zweischiffige Einfahrt besitzt eine Stichkappentonne auf Säulen. Das um 1880–1890 entstandene reich dekorierte späthistoristische Wohnhaus mit repräsentativem Eckturm wurde 1996 zum Geschäftshaus umgebaut. Mittelrisalit durch vier kannelierte ionische Pilaster hervorgehoben. Jahrhunderts mit einem Pseudorustikaportal vom Anfang des 17. Bürgerhaus, Geschäftshaus Zum goldenen Anker. Jahrhunderts wurde der Hofquertrakt und das zweite Obergeschoß des Südosttraktes hinzugefügt. Jahrhunderts errichtet. Das Denkmal erinnert an den Einsatz des Kärntner Feldjägerbataillons No. In der Halle befindet sich eine 1976 von, Die Kapelle des Privatsanatoriums Maria Hilf wurde 1979/80 als freistehender polygonaler Zentralraum mit Zeltdach, auf vier Betonstützen stehend und einem Verbindungsgang zum Sanatorium nach Plänen von, Die Villa Artl wurde 1913/14 von C. Polz und A. Missoni in schlichten. Das Gebäude zeigt an der Nord- und Westfassade spätbarockes Dekor von 1740, an den Fassaden des Südtraktes, Die Brunnenanlage „Der Gesang“ mit Skulptur und Masken aus Bronze nach Entwürfen von. Der dreigeschoßige Bau vom Anfang des 17. Lost Places sind vergessene Orte, die ohne ersichtlichen Grund sich selbst überlassen wurden. Anlässlich eines Besuchs von Kaiser Franz Joseph wurde am Kreuzbergl ein steinerner Aussichtsturm errichtet. Das Schubertdenkmal besteht aus einem weißen Marmorsockel und einem Bronzemedaillon mit Profilbild von, Das Herbertstöckl wurde im 17. http://www.woerthersee-architektur.at/?Klagenfurt:Stauderhof, Rechtsinformationssystem der Republik Österreich, Denkmalgeschützte Objekte in Klagenfurt am Wörthersee, https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Liste_der_denkmalgeschützten_Objekte_in_Klagenfurt_am_Wörthersee-Klagenfurt&oldid=205514943, „Creative Commons Attribution/Share Alike“, Landesschulratsgebäude (ehem. Jahrhundert mit einer neuen Fassade versehen. Das im 17. Das Gebäude mit einheitlich rustizierter Fassade besitzt in der westlichsten Achse ein Portal mit vergitterter Oberlichte und Türflügeln aus der Erbauungszeit. Über dem Portal ist das Wappen der Familie Waidmannsdorf zu sehen. Die verlassene Geflügelfarm in Glinder Au wurde innerhalb der letzten Jahre Schauplatz einiger Verbrechen.